Auslandspraktikum in Cookstown

Hallo,
mein Name ist Monique Kramer und ich bin 19 Jahre alt.

Ich machte ein dreiwöchiges Auslandspraktikum in Cookstown , Nordirland. Bevor es für mich mit dem Flug nach Cookstown ging, wo meine Gastfamilie mich erwarten würde, war ich sehr aufgeregt und nervös. Schließlich würde ich in ein völlig fremdes Land fliegen, auf mich alleine gestellt sein und mich nur auf Englisch unterhalten müssen. Trotz dessen hatte ich sehr viel Vorfreude und wollte eine solche Erfahrung machen.

Als ich am 09.08.2020 in den Flieger stieg und meine Gastmutter am Flughafen auf mich wartete war ich positiv überrascht. Ich wurde sehr freundlich aufgenommen und mir wurde in Cookstown alles gezeigt. In der ersten Woche war es noch etwas schwer alles zu verstehen, aber in den zwei Wochen darauf hatte ich kaum noch Probleme damit.

Meine Gastfamilie war sehr freundlich und hilfsbereit. Die beiden Unternehmen, die ich besuchte, hießen mich herzlich Willkommen und das Arbeitsklima war super. In Nordirland habe ich super viel gesehen. Ich war dreimal in Belfast und einmal in Dublin. Außerdem war ich am Strand in Portrush und machte eine Giant´s Causeway Tour. Nordirland ist sehr schön, vor allem die Landschaften und ich würde immer wieder nach Nordirland fliegen.

Fazit
Jeder der überlegen sollte, nach Nordirland zu fliegen und dort ein Praktikum zu machen, kann ich es nur empfehlen.

Es war für mich eine super Erfahrung und ich würde es immer wieder machen.